Struktur und Organisation

Organe des Vereins sind:

  • die Mitgliederversammlung,
  • das Präsidium und
  • der Ältestenrat.

Die Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung ist das höchste Organ des Vereins. Mitglieder sind natürliche und juristische Personen, die an der Umsetzung des Vereinszwecks unmittelbar beteiligt sind, die Ziele und Aufgaben des Vereins fördern und das internationale und nationale Ansehen des EIPOS e. V. in besonderer Weise stützen.

Das Präsidium

Das Präsidium wird von der Mitgliederversammlung gewählt und ist zugleich der Vorstand des Vereins.

Präsident

Dr.-Ing. EUR ING Werner Mankel 
(langjähriger Geschäftsführer des Geschäftsbereiches Bildung der Industrie- und Handelskammer Dresden)

Vizepräsidenten

Prof. Dr.-Ing. Ullrich Bauch, FRICS
(Geschäftsführender Gesellschafter der Kaiser BRB – Baucontrol Ingenieurgesellschaft mbH – München/Dresden)

Prof. Dr. paed. habil. Günter Lehmann
(EIPOS-Dozent)

Prof. Dr.-Ing. habil. Dr. h.c. mult. Hans Müller-Steinhagen
(Rektor der Technischen Universität Dresden)

Dr. jur. Dirk Plagemann 
(Thümmel, Schütze und Partner Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbH)

 

 

Ältestenrat

Der Ältestenrat wird von der Mitgliederversammlung gewählt. Der Ältestenrat unterstützt und fördert die Tätigkeit des Präsidiums. Der Ältestenrat entscheidet insbesondere auf Antrag des Präsidiums über Präsisiumsangelegenheiten.

Mitglieder

Prof. Dr. Gerard. J. Lewis
(HTW Dresden)

Prof. Dr.-Ing. habil. Ernst Michler
(Emeritus der Technischen Universität Dresden)

Prof. Dr.-Ing. Henning Löber
(Emeritus der Hochschule Zittau/Görlitz 1994-2004)